Abgeschlossen!

Update: Di

Update: Mi

Abgeschlossen!

Update: Fr

Update: Do
Willkommen bei Zampano.

Ab März werden wir euch regelmässig tolle Graphic Novel Projekte präsentieren. Um den Comic zu lesen, klicke auf ein Bild des entsprechenden Comics. Du kannst dann durch den Comic navigieren, in dem du auf eine Seite klickst und den Navigationsbuttons nach vorne (next) oder hinten (previous) wählst. Wir freuen uns immer auf Feedback, so wenn dir etwas besonders gefällt (oder vielleicht auch nicht), hinterlasse uns einen Kommentar unter einem Blogeintrag oder einer Comicseite.

TELL

Updates: Do
Die Schweiz in der fernen Zukunft des Jahres 2032. Jahre von finanziellen Krisen und Krieg haben das einst blühende Land and den Rand des Abgrunds gebracht. Die Kluft zwischen Arm und Reich hat sich so weit ausgebreitet, dass die Mehrheit der Bevölkerung in Armut und Elend lebt. Gewalt ist an der Tagesordnung und die einzige politische Partei, die SPF (Schweizer Partei für Frieden) hat wenig Interesse, daran etwas zu ändern und dadurch ihre Machtstellung zu riskieren. Eines Tages erscheint eine hünenhafte Figur, die unverwechselbare Ähnlichkeiten zum Schweizer Nationalsymbol TELL hat. Er bekämpft die Verbrecher und Ausbeuter und scheint sich für das Volk einzusetzten, um Recht und Ordung wieder herzustellen. Das gemeine Volk sieht sich erlöst und Patriotismus macht sich breit. Endlich gibt es einen Helden, der sich für die Schweiz einsetzt. Aber wer ist TELL wirklich? Und was sind seine Absichten?

TELL ist keine historische oder literarische Adaption, sondern ein Cutting-Edge Superhelden (Antihelden) Comic in der Tradition von The Dark Knight und Watchmen.

Ewiger Himmel: Ein Schweizer in Amerika

Updates: Di/Fr

1992 wanderte der Schweizer David Boller nach Amerika aus, um professionell Comics zu zeichnen. Ein einfaches Ziel entfaltete sich in ein sechzehn Jahre langes Abenteur, bevölkert von exzentrischen Figuren und begleitet von Triumphen und Niederlagen, die sein Leben nachhaltig beeinflusst haben. In episodischen Abschnitten erzählt David in einem ehrlichen und lockeren Stil von seinen Erfahrungen in der amerikanischen Comic Industrie, der Gündung einer eigenen Familie und dem blanken Wahnsinn seiner neuer Schwiegerfamilie. The Good, the Bad and the Ugly. Ein fesselnder, neuer autobiografischer Comic von David Boller.

Katastropolis

Start: 30. November 2009

Die meisten Menschen leben heutzutage in Großstädten. Neben steigender Kriminalitätsrate und wachsenden Müllbergen gehören dort zu den lästigsten Problemen: unzuverlässige Wettervorhersagen, hartnäckige Geistererscheinungen und entlaufene Dinosaurier-Babies.
In abenteuerlichen und skurrilen Episoden erzählt Rudolph Perez von denAmbitionen, Hoffnungen, Ängsten, Träumen und Neurosen des zeitgenössischen homo urbanus, anhand der Modellstadt Katastropolis, über der das Schicksal hängt wie eine marode Staumauer.

Aïr

Updates: Mi

Die Tuareg werden auch die Ritter der Wüste genannt. Sie können freundlich und gütig sein, aber wenn provoziert, auch kämpferisch und unberechenbar. Für Jahrtausende überlebten sie in einem der härtesten Klimazonen der Welt, aber ein Krieg über die Ausbeutung ihrer Uranium Minen brachte dem Wüstenvolk neues Elend. Verfolgt von allen umliegenden Ländern, bedroht in ihrer Existenz bei der immer wachsenden Wüste und ökonomisch am Rande des Abgrunds, stellt sich nur eine Frage: Wo ist ihre Zukunft? Eine packende und politisch brisante Geschichte von den Fronten des zweiten, grossen Tuareg Aufstandes im Aïr Gebirge.

Bakuba und andere Afrikanische Geschichten von David Boller

Abgeschlossen!

Bakuba und andere Afrikanische Geschichten von David Boller ist eine Sammlung von Comics, die zwischen 1990 und 2009 zum Thema Afrika entstanden sind. Von afrikanischen Folksgeschichten zu realistischen Abenteuer Stories. Geschichten, die zum mitfiebern und nachdenken anregen und uns eine Welt zeigen, die uns trotz aller Fremdheit doch in ihrer Menschlichkeit berührt und nahesteht. Bakuba wird ab Sommer 2009 auch als Buch exclusiv nur auf Zampano zu bestellen sein.

Don Caneloni: Bandenkrieg in Little Italy von René

Update: Mo

New York 1963. Blut und Pulverdampf besudeln die Straßen New Yorks. Mafiabosse haben die Stadt unter sich aufgeteilt und herrschen über Glückspiel und Drogenhandel, aber auch über Polizei und Politik. Don Cesare Caneloni ist der mächtigste unter ihnen und schreckt vor keiner Grausamkeit zurück. Leider hat er in letzter Zeit kein glückliches Händchen bei seinen Vorhaben und nun treiben auch noch mexikanische Banden ihr Unwesen in seinen Straßen. El Bandido und sein Bruder wollen kräftig mitverdienen – um jeden Preis. Und als ob das nicht genug Ärger wäre, buhlen Don Caneloni und El Bandido auch noch beide um Lilly Loala, den Star der New Yorker Nachtclubszene. Die Dame aber hat ganz andere Pläne mit ihren Verehrern.

Zampano Graphic Novels: Status per 1. November, 2009

Projekt Status

Zampano Publikationen für 2010-2011

Publikationen