Ich feue mich, endlich mit der Seite starten zu können. Obwohl ich schon einige Web Businesses betreut hatte, ist Zampano doch etwas ein Experiment geworden. Angefangen bei dem Software Gerüst auf dem die Seite aufgebaut ist. Es handelt sich hier um eine Kombination des Blogtools WordPress mit einem Plugin namens Comicpress. Das tolle daran ist, dass es von eurer Seite her keine weitere Plugins, wie Java oder Flash braucht sondern die Comics dynamisch mittels Datenbasen generiert werden. Ihr könnte die Comics in der Reihefolge der Tage (Uploads) von der Homepage aus navigieren oder wenn ihr nur ein spezifischer Comic lesen wollt, unter Comics auf eine Seite klicken und entweder nach hinten (previous) oder vorn (next) lesen. Wie alles auf dem Web ist die Technologie in der Entwicklungsphase und Änderungen, um die Lesequalität zu verbessern, darf erwartet werden. Mehr darüber bald…

Jetzt noch ein Wort über den heutigen Beitrag. Wir beginnen mit einem Projekt namens Bakuba und andere afrikanische Geschichten. Es handelt sich dabei um eine Kurzgeschichten Sammlung, die über die Jahre (Jahrzehnte? OMG, ich datiere mich…) entstanden ist. Heute habe ich das Cover geposted und am Mittwoch gehts los mit der ersten Seite der Titelgeschichte Bakuba. Sie wurde zuerst in 1991 in meinem Fanzine Schatten publiziert und ist komplett anderst, als wofür ich eigentlich bekannt bin. Ich glaube, dass alle Comics auf Zampano Probleme hätten, im momentanen Comicmarkt unabhänging von einer Vorpublikation Fuss zu fassen. Sie sind persönlich, provokant und eigenwillig und das ist gut so. Auf dem Web hat man eine grösseres potentielles Publikum und “Niche is the flavor of the day”. Wir hoffen, dass alle Projekte als Bücher erscheinen werden und werden auch gleich mit Bakuba den Anfang machen. (Shameless Plug: Der nette, kleine Hardcover kann in der Store Sektion vorbestellt werden. Vorbestellen kostet nichts und ist nicht zwingend. Es soll uns nur helfen, das Interesse an spezifischen Büchern besser abschätzen zu können). So bitte kommt jeden Tag zurück, um neue Episoden zu lesen.

Morgen geht’s weiter mit dem Cover zu Aïr.